433-MHz-Frequenz

433-MHz ist eine häufig genutzte Frequenz für allerlei Schwachstromgeräte sowie Garagentüröffner, Kopfhörer, Babytelefone oder Funksteuerungen. Auch die meisten billigen Sender und Empfänger zum ein- und ausschalten verschiedener Geräte und Dimmerschalter nutzen die 433-MHz-Frequenz. Wegen des Fehlens bidirektionaler Kommunikation und Verschlüsselung sind Protokolle von Natur aus oft sehr simpel getaltet. Da auf dieser Frequenz vielerlei Geräte gestattet sind, ist sie störungsempfindlicher als die 868-MHz-Frequenz.

Die Antennenlänge

Die meisten Leute glauben das die Antennenlänge die Reichweite der Funksteuerung bestimmt. Die Antennenlänge jedoch hat nur Einfluss auf die Frequenz. Bei der 433-MHz-Frequenz beträgt die Länge 16,5 Zentimeter (vom Antennenanfang).

This post is also available in: Englisch Französisch Niederländisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.